30.06.2021, Informationen zum Unterricht nach den Sommerferien

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie den Elternbrief mit den ersten Informationen zum Unterrichtsbetrieb nach den Sommerferien.

Infomail für die künftigen Klassen 1-4 (30.06.2021)

Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

17.06.2021, keine Maskenpflicht mehr auf dem Außengelände für die Kinder

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

hier kommt eine Nachricht zum Durchatmen auf unserem Schulhof und dem Außengelände.

Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen ab Montag, 21.06.2021.

Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

Wenn Kinder weiterhin eine Maske im Außenbereich tragen möchten, ist dies natürlich möglich.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

16.06.2021, Jahresabschlussbrief - Extra Zeit zum Lernen (Förderprogramm)

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

anbei unser Jahresabschlussbrief und die Anmeldemöglichkeit zur ‚Extra Zeit zum Lernen‘, dem Förderprogramm des Ministeriums für die letzte Woche der Sommerferien.

Abschlussbrief / Extra Zeit zum Lernen (16.06.2021)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

16.06.2021, Hitzefrei am Donnerstag nach der 4. Stunde

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

da die Temperaturen am Donnerstag auf ca. 33 Grad ansteigen sollen, werden wir am 17.06.2021 den Unterricht nach der 4. Stunde schließen (Hitzefrei).

Sollte Ihr Kind nach der 4. Stunde nach Hause gehen dürfen, so geben Sie bitte eine schriftliche Rückmeldung an die Klassenleitung.

Wenn Sie uns keine Rückmeldung geben, wird Ihr Kind von den regulären Lehrkräften betreut.

OGS und Schülergarten finden im Anschluss wie gewohnt statt. Sollten Sie auch hierfür an diesem Tag abmelden wollen, so geben Sie diese Rückmeldung bitte direkt an die OGS oder den Schülergarten weiter.

In Kürze erhalten Sie unseren Elternbrief zum Schuljahresende. Bitte beachten Sie jetzt schon, dass die Schule am Freitag, 02.07.2021 um 9.30 Uhr für die Klassen 1-3 endet. Die Abschlussfeier der 4. Klassen beginnt um 10 Uhr auf dem Schulhof.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

15.06.2021, Einschulung 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte der neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler,

hier finden Sie den Brief zur Einschulungsveranstaltung im kommenden Schuljahr.

Einschulung 2021/21 (15.06.2021-korr)

Ihre Schulleitung
Ute Jansen @ i.V. Ariane Beulmann

15.06.2021, Abschlussfeier der 4. Klassen

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte unserer 4. Klässler/innen,

anbei der Elternbrief zur Abschlussfeier am 02.07.2021 um 10 Uhr auf dem Schulhof.

Infomail Klassen 4 (15.06.2021)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

31.05.2021, Schulbuchanteil Klassen 1-3

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte der Klassen 1 bis 3,

anbei der Elternbrief zum Schulbuchanteil für das kommende Schuljahr.

Infomail Klassen 1-3 (31.05.2021)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

20.05.2021, Präsenzunterricht ab dem 31.05.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

anbei finden Sie den Elternbrief zur Vollöffnung der Schule ab dem 31.05.2021.

Infomail Klassen 1-4 (20.05.2021)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

06.05.2021, Einführung Lolli-Tests

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie den Elternbrief zu den neuen Lolli-Tests, die wir ab Montag,10.05.2021 für die Kinder anbieten. Der Elternabend für die Klassenpflegschaftsvorsitzenden/-stellvertretungen findet am Donnerstagabend, 06.05.2021 statt.

Infomail Klassen 1-4 (06.05.2021)

Bitte geben Sie Ihre Fragen und Anregungen gerne über Ihre Klassenpflegschaften oder über unser E-Mail-Postfach schulleitung@gs-rheinbach.de an uns weiter.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

29.04.2021, Übersicht Wechselunterricht, Lolli-Tests, pädagogische Betreuung, Busregelungen & Schulbuchgeld

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

mit diesem Schreiben möchten wir Ihnen vorneweg einen Überblick über die Unterrichtstage Ihrer Klassengruppe geben, Sie über die Umstellung auf die Lolli-Tests informieren und noch einmal die Rahmenbedingungen der pädagogischen Betreuung in der Schule erklären.

Infomail Klassen 1-4 (29.04.2021)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

20.04.2021, Aktive Mitglieder für den Förderverein gesucht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

heute möchten wir bei Ihnen für frische Unterstützung im Förderverein unserer Schule werben. In der nächsten Mitgliederversammlung Ende April 2021 werden Herr Herrmann (stellv. Vorsitzender) und Frau Isaza (Schatzmeisterin) ihre Ämter zur Verfügung stellen.

Werbung für den Förderverein (20.04.2021)

Herzliche Grüße
Ihre Schulleitung, Ute Jansen & Ariane Beulmann
& Ihr Schulpflegschaftsvorsitz, Ellen Olbrich, Marlen Leffler, Mylène Woynecki, Miriam Wüscht
& Ihr Fördervereinsvorsitz Georg Fuchs

15.04.2021, Wechselunterricht ab dem 19.04.2021 & Ablauf der Selbsttests

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

laut der aktuellen Schulmail beginnt der Schulbetrieb am Montag, 19.04.2021 wieder im Wechselunterricht. Eine Untersagung des Schulbetriebs soll erst ab einer Inzidenz von 200 für drei Tage in Folge und im gesamten Rhein-Sieg-Kreis stattfinden. Weitere Infos finden Sie im folgenden Elternbrief.

Infomail Klassen1-4 (15.04.2021)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

09.04.2021, Regelungen zum Schulbetrieb nach den Osterferien & pädagogische Betreuung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Überschrift unserer letzten Infomail vom März bleibt, jedoch ist der Inhalt nun doch ein anderer. Mit der Schulmail vom 08.04.2021 haben wir erfahren, dass die Grundschulen von Montag, 12.04.2021 bis Freitag, 16.04.2021 nur Distanzunterricht anbieten werden. Weitere Infos finden Sie im folgenden Elternbrief.

Infomail Klassen1-4 (08.04.2021)

Anlage zur Anmeldung Betreuung ab dem 12.04.2021

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

26.03.2021, Regelungen zum Schulbetrieb nach den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

mit diesem Schreiben möchten wir Ihnen die aktuellen Regelungen des Schulministeriums für den Schulbetrieb nach den Osterferien weiterleiten.

Infomail Klassen 1-4 (26.03.2021)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

17.03.2021, pädagogischer Ganztag & Betreuung, Infos

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Anmeldung für die Betreuung am 26.03.2021 ist nun abgeschlossen. Weitere Infos finden Sie im folgenden Elternbrief.

Infomail Klassen 1-4 (17.03.2021)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

19.02.2021, Pflicht zum Tragen medizinischer Masken ab dem 22.02.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten,

Sie wurden unter Umständen heute bereits durch die Presse – ebenso wie wir – über eine weitere Änderung der Corona-Betreuungs-Verordnung ab dem 22.02.2021 informiert.

  • Ab Montag gilt, dass alle Personen, die sich auf dem Schulgelände aufhalten, immer (auch im Klassenraum) eine medizinische Maske tragen müssen.
  • Soweit Schülerinnen und Schüler aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, muss ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden.
  • Die Lehrkraft kann entscheiden, dass das Tragen einer Maske zeitweise oder in bestimmten Unterrichtseinheiten mit den pädagogischen Erfordernissen und den Zielen des Unterrichts nicht vereinbar ist.

Bitte besorgen Sie diese medizinischen Masken in ausreichender Anzahl für Ihre Kinder. Die Alltagsmaske ist erstmal zugelassen. Einen hektischen Wettlauf auf die Geschäfte am morgigen Samstag möchte hier keiner auslösen.

Wir wünschen Ihnen noch einmal – trotz den aktuellen Änderungen und Verwirrungen – ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

19.02.2021, schulische Regelungen am dem 22.02.2021 / pädagogische Betreuung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Sie haben Ihr Kind für die pädagogische Betreuung bis zum 05.03.2021 an unserer Schule angemeldet. Die Organisation ist wie folgt:

Kinder, mit einen OGS-Betreuungsvertrag (bis max. 16.30 Uhr)

Diese Gruppe kommt bitte morgens an den Distanztagen um 7.55 Uhr auf den Schulhof. Die Kinder werden hier von Ihren bekannten Gruppenleitungen abgeholt. Die Kinder der Klassen 1 und 2 bilden derzeit drei Gruppen und befinden sich in ihren gewohnten Räumlichkeiten. Die Kinder der Klassen 3 und 4 bilden eine Gruppe, die in den beiden Klassenmodulen/Containerräumen betreut wird.

Kinder, mit einem Schülergarten-Betreuungsvertrag (bis max. 13.10/14.00 Uhr)

Diese Gruppe kommt bitte morgens an den Distanztagen um 7.55 Uhr direkt ins Hauptgebäude zum Schülergartenraum im Erdgeschoss.

Kinder, ohne einen Betreuungsvertrag (bis max. 11.25 Uhr)

Diese Gruppe kommt bitte morgens an den Distanztagen um 7.55 Uhr direkt ins Hauptgebäude in die Lernwerkstatt im Erdgeschoss.

Damit Ihr Kind in der pädagogischen Betreuung gut arbeiten kann, unterstützen Sie uns bitte in folgenden Punkten:

  • Sichten Sie am Tag zuvor die Unterlagen und besprechen Sie den Lernstoff mit Ihren Kindern.
  • Achten Sie darauf, dass immer alle benötigten Lern- und Arbeitsmaterialien sowie ein Frühstück und Getränk vollständig im Ranzen Ihres Kindes sind.
  • Kontrollieren Sie abends die Arbeitsergebnisse Ihres Kindes und helfen ihm, Arbeiten zu beenden oder zu korrigieren.
  • Sollte Ihr Kind es nicht schaffen, die Aufgaben während der pädagogischen Betreuung bzw. zu Hause vollständig zu bearbeiten, so geben Sie bitte eine Rückmeldung an die Klassenleitung. Diese kann Ihrem Kind ein differenziertes, reduziertes Lernangebot machen.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

16.02.2021, schulische Regelungen ab dem 22.02.2021 / Organisatorisches und Hygienevorgaben

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir werden morgen in der Lehrerkonferenz die letzten Absprachen zum Wechselunterricht treffen.

Bis Donnerstag 18 Uhr erhalten Sie von Ihrer Klassenleitung die Information, welcher Gruppe Ihr Kind zugeteilt ist und den aktuellen Stundenplan für Ihre Klasse.

Bitte beachten Sie, dass die OGS und der Schülergarten regulär geschlossen bleiben. Es findet eine pädagogische Betreuung nur für die hierfür angemeldeten Kinder statt. Die Kinder, die an dem Betreuungsangebot teilnehmen, haben neben der Präsenzgruppe eine weitere Bezugsgruppe.

Nach den aktuellen Hygieneregeln ist Folgendes zusätzlich zu beachten:

  • Auf dem gesamten Außenbereich der Schule und im Schulgebäude muss von den Kindern durchgehend eine Alltagsmaske getragen werden.
  • Im Unterricht der Grundschule besteht im Unterrichtsraum keine Maskenpflicht.
  • Die Kinder der pädagogischen Betreuung dürfen im Nachmittag die Alltagsmasken gerne freiwillig tragen. Laut Coronaschutzverordnung ist das Tragen der Masken bei den Kindern innerhalb der festen Betreuungsgruppe jedoch nicht verpflichtend.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind täglich ausreichend frische Alltagsmasken im Schulranzen mit sich führt.

Wir wünschen allen einen guten Start zurück in der Schule!

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

12.02.2021, schulische Regelungen ab dem 22.02.2021 / Anmeldung zur pädagogischen Betreuung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir befinden uns gerade in der Planung der Schulöffnung in einem Wechselmodell ab Montag 22.02.2021. Das heißt, dass alle Kinder einer Klasse in zwei Gruppen eingeteilt werden und jeweils tageweise Gruppe A oder Gruppe B in der Präsenz im Regelstundenplan oder aus der Distanz (mit Logineo LMS/ohne Videokonferenzen) unterrichtet werden.

Wir werden versuchen alle Geschwisterkinder der Schule in Gruppe A einzuplanen, so dass diese gleichzeitig in der Präsenz oder aus der Distanz unterrichtet werden.

Es wird keine reguläre Betreuung durch OGS und Schülergarten geben. Sie können Ihr/e Kind/er jedoch bei begründetem Bedarf zu einer pädagogischen Betreuung (Notbetreuung) durch die OGS und schulisches Personal anmelden. (Hier finden Sie die Anmeldung zur pädagogischen Betreuung) Dieses Angebot steht Kindern mit OGS- oder Schülergarten-Vertrag zu den im Normalbetrieb üblichen Zeiten zur Verfügung. Das heißt, dass OGS-Kinder bis 16.30 Uhr und Schülergarten-Kinder bis 14 Uhr betreut werden können.

Für Kinder ohne einen solchen Betreuungsvertrag kann eine Betreuung von 7.55-11.25 Uhr am jeweiligen Distanztag stattfinden.

Sollten Sie einen Betreuungsbedarf für Ihr/e Kind/er haben, so senden Sie uns bitte den Anmeldebogen im Anhang ausgefüllt bis Montag, 15.02.2021 um 18 Uhr an das Postfach notbetreuung@gs-rheinbach.de. Diese Betreuungsgruppen werden konstant und unabhängig von Präsenz- oder Distanztagen in möglichst festen Gruppen stattfinden. (Kinder ohne Betreuungsvertrag kommen lediglich an den Distanzvormittagen in die Betreuung.)

Sollten Sie Fragen haben, so senden Sie diese bitte an notbetreuung@gs-rheinbach.de.

Die weiteren Informationen zum Unterricht und der Gruppeneinteilung senden wir Ihnen in der nächsten Woche zu.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

Infomail für die Klassen1-4 mit Tageseinteilung der Gruppen

11.02.2021, schulische Regelungen ab dem 17.02.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

nach den beweglichen Ferientagen bleiben die Kinder vom 17.-19.02.2021 im Distanzunterricht. Nach aktuellem Kenntnisstand bleibt die Notbetreuung für diese Tage wie gewohnt bestehen.

Die Grundschulen in NRW sollen ab dem 22.02.2021 im Wechselmodell öffnen. Das heißt, dass die Klassen geteilt werden und zwischen Präsenzunterricht und Distanzunterricht gewechselt wird.

Sobald wir offizielle Informationen vom Ministerium erhalten, werden wir in die Planungen gehen und Sie in der nächsten Woche informieren.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

09.02.2021, Evaluation Distanzkonzept - Rückmeldung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

vielen Dank für Ihre Anregungen und Ihre positiven Rückmeldungen zu unserem Distanzkonzept.

Mit diesem Schreiben möchten wir Ihnen eine Übersicht, über die mit dem Schulpflegschaftsvorsitz und der Lehrerkonferenz besprochenen Punkte geben.

Abgaben in Logineo

In einigen Klassen war die Erinnerungsfunktion für die Abgaben eingeschaltet. Das heißt, dass Sie als Eltern automatisiert auf Abgabefristen hingewiesen wurden. Diese haben die Klassenleitungen nun ausgeschaltet.

Die Kollegen/innen freuen sich, wenn die Ergebnisse der Kinder nach Fertigstellung hochgeladen werden, da sie auf diesem Weg zügig eine Übersicht zu den gestellten Anforderungen bekommen und schneller wissen, wie weitergearbeitet werden kann. Sollten Sie das Hochladen gegen Ende der Woche bevorzugen, ist dies für uns ebenfalls in Ordnung.

Arbeitsblätter

Alle Lehrer/innen nehmen die Anzahl der hochgeladenen Arbeitsblätter in den Blick und sind bemüht, diese gering zu halten. Insofern es möglich ist, werden Aufgaben aus den Arbeitsheften und Büchern bevorzugt. 

Klassenarbeiten & Tests

Laut unserem Distanzkonzept werden die Leistungsüberprüfungen in der Schule geschrieben. Es ist für uns selbstverständlich, dass kein Kind am ersten Präsenztag mit einer Klassenarbeit oder einem Test überrumpelt wird.

Wochenprojekte

Wochenaufgaben wurden von Ihnen als positiv empfunden (z.B. Buchvorstellungen). Diese sollen möglichst so angelegt sein, dass die Kinder sie allein bearbeiten können.

Feedback zu ‚nicht hochgeladenen‘ Arbeiten

Die Stufen überlegen sich sehr gut, welche ausgewählten Arbeiten hochgeladen werden sollen. Bei dieser Regelung möchten wir auch bleiben. Sollte, gerade bei den jüngeren Kindern, eine Arbeit besonders gut gelungen sein, die nicht hochgeladen werden muss, so heften Sie diese bitte in die entsprechende Schulmappe ein, damit diese Arbeit in der Zeit der Präsenz eine Würdigung durch die Lehrkraft erfahren kann.

Videokonferenzen

Es gab viele verschiedene Vorschläge zum zeitlichen Umfang der Videokonferenzen. Das bestehende System ist aufgrund der Notbetreuung im Schulgebäude derzeit die einzige Möglichkeit, allen Kindern einen Zugang zu den Konferenzen zu ermöglichen.

Notbetreuung

Die Wünsche zur Notbetreuung nehmen wir sehr ernst, müssen hier jedoch darauf verweisen, dass es sich nicht um ein Unterrichtsangebot, sondern um eine Betreuung durch sonstiges schulisches Personal und Lehrkräfte handelt. Die Fachlehrkräfte der Schule decken, neben der Unterrichtsvorbereitung in Logineo, die Betreuung der Videokonferenzen in der Schule, die Vertretungsschienen und die Betreuung einer Notgruppe ab.

Wir fangen derzeit nahezu 60 Kinder in der Notbetreuung auf. Da wir keine zusätzlichen Gruppen öffnen können, werden wir die Anzahl der Kinder pro Gruppe erhöhen müssen.

Damit Ihr Kind in der Notbetreuung gut arbeiten kann, unterstützen Sie uns bitte in folgenden Punkten:

  • Sichten Sie am Tag zuvor die Lernvideos und besprechen Sie den Lernstoff mit Ihren Kindern.
  • Achten Sie darauf, dass immer alle benötigten Lern- und Arbeitsmaterialien vollständig im Ranzen Ihres Kindes sind.
  • Kontrollieren Sie abends die Arbeitsergebnisse Ihres Kindes und helfen ihm, Arbeiten zu beenden oder zu korrigieren.

Sollte Ihr Kind es nicht schaffen, die Aufgaben während der Notbetreuung bzw. zu Hause vollständig zu bearbeiten, so geben Sie bitte eine Rückmeldung an die Klassenleitung. Diese kann Ihrem Kind ein differenziertes, reduziertes Lernangebot machen.

Lehrpläne

Um einen Überblick über den aktuellen Lernstand zu bekommen, bieten unsere Lehrwerke in Deutsch und Mathematik eine gute Orientierung. Diese sind Lehrplankonform aufgebaut und spiegeln die Kompetenzanforderung, die in den Zeugnissen niedergeschrieben werden, wider. Wir versuchen – auch im Onlineunterricht – alle geforderten Kompetenzen komprimiert abzudecken.

Viele Grüße

Ihre Schulleitung & Ihre Schulpflegschaftsvorsitzenden

29.01.2021, schulische Regelungen vom 01.-14.02.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir haben gestern die offizielle Bestätigung erhalten, dass der Präsenzunterricht bis einschließlich zum 12. Februar 2021 ausgesetzt bleibt. Somit steht nun fest, dass wir Ihr/e Kind/er weiterhin im Distanzlernen beschulen werden. Die Notbetreuung bleibt selbstverständlich bestehen.

Bitte beachten Sie die Regelung rund um Karneval

Donnerstag, 11.02.2021: regulärer Distanzunterricht/Notbetreuung
Freitag, 12.02.2021: beweglicher Ferientag – kein Unterricht/keine Notbetreuung
Montag, 15.02.2021: beweglicher Ferientag – kein Unterricht/keine Notbetreuung
Dienstag, 16.02.2021: beweglicher Ferientag – kein Unterricht/keine Notbetreuung

Rückmeldungen zum Distanzkonzept

Wir danken Ihnen für die vielen positiven und sehr konstruktiven Rückmeldungen zu unserem Distanzkonzept. Einen besonderen Dank möchten wir den Klassenpflegschaftsvorsitzenden aussprechen, die diese für uns zusammengefasst haben. Jede Stufe hat sich in dieser Woche mit den Rückmeldungen befasst und Ihre Anregungen, wo es machbar war, in Konzeptideen verwandelt. In der nächsten Woche findet eine Videokonferenz mit den Schulpflegschaftsvorsitzenden und eine Lehrerkonferenz zu diesem Thema statt.

Rückmeldungen zur Notbetreuung

Zu einigen Fragen zur Notbetreuung möchten wir an dieser Stelle bereits heute schon antworten.

  1. Zeiten und Häufigkeiten der Videokonferenzen:

Die Notbetreuung beginnt immer um 7:55 Uhr in der jeweiligen Gruppe Ihres Kindes/Ihrer Kinder. Zu den bekannten Zeiten der klasseninternen Videokonferenzen gehen die Kinder in einen Raum mit Smartboard im Hauptgebäude. In der Stufe 4 sind hierfür z.B. 5 Klassenräume notwendig und hergerichtet. Diese Videokonferenzen werden vom Schulpersonal betreut, um den Kindern Hilfestellungen geben zu können. So stellen wir jedem Kind der Notbetreuung täglich einen Zugang zur Videokonferenz zur Verfügung. Aus diesem Grund können sich die Konferenzen der Stufen jedoch nicht überschneiden oder doppeln, da ansonsten weder die Räumlichkeiten, noch die Geräte oder das notwendige Personal vorhanden wären.

  1. Wunsch nach der vollständigen Erledigung und Korrektur der Aufgaben während der Notbetreuungszeit:

Das Personal vor Ort tut sein Möglichstes, die Kinder in der Zeit von 7:55 Uhr – 12:00 Uhr bei der Erledigung ihrer Aufgaben zu unterstützen. Hierbei arbeiten einige Kinder sehr selbstständig, andere benötigen viel Anleitung und Hilfestellung. So werden alle zwar bei dem Lernen auf Distanz in der Betreuungszeit unterstützt und begleitet, eine Kontrolle kann aber nicht vollständig erfolgen. Generell ist und bleibt diese Aufgabe bei Ihnen als Eltern.

Wir alle müssen diesen umfangreichen Herausforderungen auch in den nächsten Wochen weiterhin entgegentreten und diese gemeinsam meistern. Wir sind der festen Überzeugung, dass jeder sein Bestes gibt, um allem standzuhalten und durchzuhalten.

Genauso freuen wir uns aber auch alle, wenn ein natürliches und leichteres Miteinander, ein Leben und Lernen vor Ort wieder möglich sein wird.

Mit den besten Wünschen und Grüßen
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

26.01.2021, bewegliche Ferientage um Karneval

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

derzeit stimmen sich die Rheinbacher Schulleitungen mit ihren Schulkonferenzen und untereinander ab, ob die beweglichen Ferientage um Karneval bestehen bleiben.

Wir melden uns bei Ihnen, sobald die Vorgehensweise abgestimmt ist.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

22.01.2021, Infomail, iPads, LMS, Zeugnisse, Evaluation

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Schulschließungen werden durch das Schulministerium NRW voraussichtlich bis zum 14.02.2021 verlängert. Die offizielle Schulmail erwarten wir noch. Da dies dann drei weitere Distanzwochen zur Folge hat, möchten wir Sie um eine Rückmeldung zu unserem bisherigen Distanzkonzept bitten. Nur so können wir unsere Arbeit mit Ihren Kindern und Ihnen verbessern.

Sollten Sie uns eine Rückmeldung zu unserem aktuellen Distanzkonzept geben wollen (z.B. konstruktive Verbesserungsvorschläge oder auch eine Rückmeldung zu gut gelungenen Organisationsbereichen), so senden Sie diese bitte bis Montag, 25.01.2021 an Ihre Klassenpflegschaftsvorsitzenden. Diese werden eine Gesamtrückmeldung für die jeweilige Klasse an das Postfach evaluation@gs-rheinbach.de senden, zu dem die Schulpflegschaftsvorsitzenden und die Schulleitung Zugang hat. Wir werden uns über Ihre Rückmeldungen austauschen und Anregungen in die nächste Lehrerkonferenz mitnehmen.

Leihgeräte – iPads:

Derzeit sind 32 von insgesamt 66 iPads in die Ausleihe gegangen. Sollten Sie ein schulisches Gerät benötigen, senden Sie bitte eine kurze Begründung an ipad@gs-rheinbach.de. Das Medienteam wird sich bei Ihnen melden.

Einstellzeitraum bei Logineo LMS:

Ab sofort werden die Inhalte auf Logineo LMS von Samstag 18 Uhr bis Sonntag 16 Uhr für Sie freigeschaltet. So haben Sie genug Zeit, diese Inhalte am Sonntag mit Ihren Kindern zu sichten und auszudrucken. Vielen Dank für die Rückmeldungen aus der Elternschaft.

Videokonferenzen Klassen 2:

Die Videokonferenzen der Stufe 2 beginnen ab Montag, 25.01.2021 – aus organisatorischen Gründen der Notbetreuung – 10 Minuten später. Neuer Zeitraum: 9.00 Uhr – 9.30 Uhr.

Zeugnisausgabe Klassen 3 und 4

Um die Zeugnisausgabe der aktuellen Pandemiesituation anzupassen und die Personenzahl im Gebäude möglichst gering zu halten, werden die Zeugnisse der Klassen 3a, 3c und 4d verschickt und die Zeugnisse der Klassen 3b, 4a, 4b, 4c, 4e ausgeteilt.

Das Austeilen findet am 29.01.2021 mit einem Termin, der durch die Klassenleitung mitgeteilt wird, statt. Weitere Informationen erfolgen durch die Klassenleitungen und durch die folgende Tabelle.

Notbetreuungskinder können die Zeugnisse selber im Schulgebäude abholen. Bitte geben Sie Ihrer Klassenleitung eine Rückmeldung, wenn dies gewünscht ist.

KlasseZeitraumOrt
3b8-10 Uhreigener Klassenraum (Hauptgebäude)
4e10-12 Uhreigener Klassenraum (Hauptgebäude)
4b8-10 Uhreigener Klassenraum (1. Pavillon)
4c8-10 Uhr2. Pavillon – vorderster Klassenraum der 2d
4a10-12 Uhr2. Pavillon – hinterster Klassenraum der 2a

An diesem Tag findet keine Videokonferenz für die Kinder der Klassen 3 und 4 statt. Bitte beachten Sie bei der Abholung die MNB-Pflicht auf dem Schulgelände.

Sollten Sie Gesprächsbedarf zu den Zeugnissen haben, so melden Sie sich bitte per E-Mail bei Ihren Klassenleitungen. Beim Austeilen müssen wir auf einen reibungslosen Ablauf achten, so dass keine ausführlichen Gespräche mit der nötigen Ruhe geführt werden können.

Anmeldung Gesamtschule – 4. Klässler/innen

Sollten Sie Ihre 4. Klässlerin/Ihren 4. Klässler an der Gesamtschule Rheinbach anmelden wollen, so können Sie die benötigten Ausdrucke zur kontaktlosen Anmeldung bei der Zeugnisausgabe von Ihrer Klassenleitung gleich mitnehmen. Die Kinder der 4d bekommen diese zugesandt, wenn der Wunsch ‚Gesamtschule‘ bestand. Sollten Sie noch Unterlagen benötigen, sagen Sie kurz in unserem Sekretariat Bescheid, wir haben diese vorrätig.

Mit jeder verstreichenden Woche freuen wir uns mehr darauf, Ihre Kinder wieder im Schulgebäude begrüßen zu dürfen und die nun stillen Räume mit mehr Leben zu füllen. Wir freuen uns über das große Engagement, mit dem wir gemeinsam Ihre Kinder aus der Ferne beschulen können.

Ein großes Lob senden wir an alle Kinder unserer Schule. Herzlichen Dank, dass ihr so fantastisch mitarbeitet! Bis ganz bald – hier, zurück in der Schule!

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

Nachtrag: Die Formulare für die Notbetreuung finden Sie im Downloadbereich.

09.01.2021, Informationen zur Notbetreuung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Sie haben Ihr Kind für die Notbetreuung in unserer Schule angemeldet. Hierzu möchten wir Ihnen noch einige Informationen zukommen lassen:

Die Notbetreuung beginnt für alle verbindlich um 7.55 Uhr. Bitte schicken Sie Ihr Kind zeitgerecht.

Die Schulhofeingänge sind geöffnet. Buskinder kommen entsprechend der Busfahrpläne an. Unter Umständen wird es hier eine Fahrplananpassung im Laufe der Woche geben.

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind mit allen notwendigen schulischen Materialien und ausreichend Verpflegung ausgestattet ist. Da deutlich mehr Kinder als im Frühjahr des letzten Jahres angemeldet sind, müssen wir uns auf Ihre Vorbereitungen zuhause verlassen können. Bitte kontrollieren Sie die Aufgaben am Abend.

Die Kinder werden in festen altersgemischten Kleingruppen von Klasse 1-4 betreut. Diese wurden aus organisatorischen Gründen auf der Basis des Betreuungsumfangs und nicht der Klassenzugehörigkeit zusammengestellt. Diese Gruppen werden sich während der Betreuungszeit nicht vermischen. Lediglich während den Videokonferenzen arbeiten wir mit Klassengruppen auf Abstand und in gut gelüfteten Räumlichkeiten.

Die Betreuung findet durch OGS-Personal, Schülergarten-Personal, unsere Klassenassistentin, die Schulsozialarbeiterin und das Lehrpersonal statt. Auch bei dieser Zuteilung war nicht von Belang, ob Ihr Kind generell im Schülergarten oder der OGS angemeldet ist.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind täglich ausreichend viele saubere MNB mitbringt, um diese bei Durchfeuchtung wechseln zu können (z.B. 6 Stück pro Tag).

Eine mögliche Quarantänesituation können wir durch die Kleingruppen, die Abstandsregeln und das Tragen der MNB nicht umgehen, aber zumindest die Wahrscheinlichkeit einer tatsächlichen Ansteckung verringern.

Ab Mittwoch kann sehr wahrscheinlich ein kostenpflichtiges Mittagessen für die Kinder angeboten werden, die länger als 14 Uhr betreut werden. Nähere Informationen folgen in den nächsten Tagen vom Träger der OGS.

Wir erleben gerade einen hohen Bedarf an schulischer Betreuung in unserer Elternschaft. Gerne betreuen wir alle Kinder von Eltern, die Ihre Kinder z.B. wegen eines beruflichen Einsatzes in der kritischen Infrastruktur auf keinen Fall zu Hause betreuen können.

Sollten sich bei Ihnen jedoch noch Möglichkeiten ergeben, die Kinder zuhause zu betreuen, bitten wir Sie um eine Rückmeldung an notbetreuung@gs-rheinbach.de.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

08.01.2021, Infomail zum schulischen Ablauf im Januar - Teil 2

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Sie haben von Ihren Klassenleitungen heute das folgende Schreiben übersandt bekommen:

Der Unterricht der folgenden Wochen wird wie folgt ablaufen:

  • Die Unterrichtsmaterialien und Arbeitsaufträge für die gesamte Schulwoche finden Sie im Logineo LMS Ihrer Klasse immer sonntags ab 20 Uhr.
  • Die für die Kinder freiwilligen Videokonferenzen sind wie folgt verteilt:
    • Klassen 1: 8.15 – 8.45 Uhr
    • Klassen 2: 8.50 – 9.20 Uhr
    • Klassen 3: 10.00 – 10.30 Uhr
    • Klassen 4: 10.30 – 11.00 Uhr
  • Die Sprechstunden für die Klassen finden in denen von den Klassenleitungen angegebenen Zeiträumen statt. Bitte senden Sie bei Gesprächsbedarf eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an das Lehrerpostfach Ihrer Klasse, damit die Lehrkraft einen konkreten Termin mit Ihnen absprechen kann.

Notbetreuung (falls für Sie zutreffend):

  • Die Notbetreuung wird von den Mitarbeitern/innen von OGS und Schülergarten in altersgemischten Gruppen mit ca. 9 Kindern angeboten. Während der Betreuungszeit muss die MNB durchgehend von allen getragen oder es muss der Abstand von 1,5m eingehalten werden.
  • Die angemeldeten Kinder sammeln sich bitte am Montagmorgen mit Abstand um das Toilettenhäuschen auf dem Schulhof.
  • Am kommenden Montag und Dienstag geben Sie Ihrem Kind bitte ausreichend Verpflegung (auch Getränke!) mit. Ab Mittwoch kann die Küche u.U. das Mittagessen übernehmen, das Frühstück und die Getränkeversorgung obliegt weiterhin Ihnen.
  • Montag werden alle Schulbusse regulär fahren. Wenn Ihr Kind auch ab Dienstag einen Bus benötigt, geben Sie uns bitte eine Rückmeldung über notbetreuung@gs-rheinbach.de.
  • Im Vormittag werden die schulischen Wochenaufgaben erledigt. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind alle nötigen Arbeitsmaterialen (auch die entsprechenden Ausdrucke aus Logineo LMS) dabeihat. Die Betreuer werden bei Fragen unterstützen, die Hausaufgabenkontrolle auf Vollständigkeit und Richtigkeit liegt abends in Ihren Händen.
  • Wir werden versuchen, allen Kindern die Teilnahme an der Klassen-Videokonferenz zu ermöglichen.

Leihgeräte – I-Pads:

  • In der nächsten Woche wird unsere Schule mit 66 Leihgeräten (I-Pads) ausgestattet. Sollten Sie zu Hause kein eigenes Endgerät besitzen, senden Sie bitte bis Montag, 11.01.2021 18 Uhr eine E-Mail an IPad@gs-rheinbach.de mit einer Begründung, warum dieses Endgerät für Ihr Kind notwendig ist.
  • Wir werden Ihnen bis Freitag, 15.01.2021 eine Rückmeldung geben, ob Sie laut unserer Kriterien ein Endgerät für Ihr Kind ausleihen können.
  • Ab Montag, 18.01.2021 findet die Ausgabe der Leihverträge und Nutzungsbedingungen statt, mit denen Sie im Anschluss das Gerät entleihen können. Bitte bedenken Sie, dass das I-Pad nur für schulische Zwecke verwendet werden darf. Soziale Medien dürfen zum Beispiel nicht installiert werden.

Wir wünschen uns allen einen guten Start und ein gutes Gelingen in der nächsten Woche. Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, geben Sie diese gerne an die Klassenleitungen oder an die Schulleitung weiter.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann
& Ihre Klassenleitungsteams

07.01.2021, Infomail zum Distanzunterricht und der Notbetreuung im Januar 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

anbei senden wir Ihnen die Informationen für den Unterricht und die Betreuung im Januar 2021.

Distanzunterricht:

Vom 11.01.2021 bis zum 31.01.2021 findet der Distanzunterricht in allen Klassen statt (siehe gs-rheinbach.de/aktuelles/distanzkonzept –> Fall 4). Die Unterrichtsmaterialien finden Sie im LOGINEO LMS Bereich Ihrer Klasse. Zusätzlich werden ab Mittwoch, 13.01.2021 freiwillige Teamssitzungen (=Videokonferenzen) von Ihren Klassenleitungen/Fachlehrer/innen angeboten. Bitte achten Sie auf die Informationen Ihrer Klassenleitungen.

Notbetreuung:

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.“ (Schulmail vom 07.01.2021, MSB)

Ab Montag, 11.01.2021 richten wir eine Notbetreuung in der Schule ein. Hierfür füllen Sie bitte das Formular im Anhang aus und bestätigen schriftlich, dass Ihr Kind nicht zuhause betreut werden kann. Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Betreuungszeitraums statt. Die Notbetreuung ist kein regulärer Unterricht. Sie dient dazu, die Erledigung der Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen.

Sollte Ihr Kind die Notbetreuung besuchen müssen, senden Sie uns bitte das ausgefüllte Formular im Anhang bis zum 08.01.2021 um 18 Uhr gescannt/fotografiert an  notbetreuung@gs-rheinbach.de.

Anlage Anmeldung Betreuung bis zum 31. Januar 2021

Klassenarbeiten & Leistungsbewertung:

Es werden keine Klassenarbeiten im Januar geschrieben. Der Unterricht im 1. Schulhalbjahr wird als Basis für die Leistungsbewertung auf dem Halbjahreszeugnis herangezogen.

Zeugnisausgabe Klassen 3 und 4:

Über den Ablauf der Zeugnisausgabe der Klassen 3 und 4 werden wir Sie in einer späteren E-Mail informieren. Die Eltern/Erziehungsberechtigten der Klassen 4 werden die Zeugnisse zeitgerecht für die Anmeldung an den weiterführenden Schulen erhalten.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

06.01.2021, Distanzunterricht und Notbetreuung vom 11.01.-31.01.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir planen derzeit das Schul- und Betreuungsangebot für den Januar. Sobald uns nähere Informationen vom Schulministerium vorliegen, werden wir Sie per E-Mail und hier auf der Homepage informieren. Ihre Lehrkräfte erreichen Sie über die Klassenlehrerpostfächer Bsp. Lehrer-a-20@gs-rheinbach.de für die Klasse 1a, Lehrer-b-19@gs-rheinbach.de für die Klasse 2b usw.

Die Notbetreuung in der Schule soll laut dem Ministerium keinen schulischen Unterricht darstellen. Für die notwendigen Anmeldeformalitäten werden wir uns ebenfalls per E-Mail an Sie wenden.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

11.12.2020, Angepasster Schulbetrieb ab dem 14.12.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

in diesem Elternbrief finden Sie die Informationen zum angepassten Schulbetrieb von Montag, 14.12.2020 bis Freitag, 08.01.2021. Sollten Sie die Notbetreuung am 07./08.01.2021 nutzen wollen, senden Sie uns bitte das Antragsformular bis zum 18.12.2020 an die E-Mail-Adresse notbetreuung@gs-rheinbach.de.

Infomail vom 11.12.2020 für die Klassen 1-4

Antragsformular Notbetreuung Januar 2021

Herzliche Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

23.11.2020, Unterrichtsfreie Tage am 21. und 22. Dezember 2020 & Notbetreuung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

heute Morgen erreichte uns die Schulmail zu den unterrichtsfreien Tagen am 21. und 22. Dezember 2020. Somit endet der reguläre Unterricht in diesem Jahr mit dem Schultag am 18.12.2020 nach aktuellem Stundenplan.

Mit dieser Maßnahme sollen die Kontakte der Kinder und somit das Infektionsgeschehen in den Tagen vor Weihnachten reduziert werden.

Notbetreuung

Sollten Sie am 21. und 22.12.2020 Ihr Kind nicht zu Hause betreuen können, bieten wir Ihnen eine Notbetreuung in unserer Schule an. Alle Lehrkräfte werden vor Ort sein. Bitte füllen Sie für die Inanspruchnahme dieser Notbetreuung das hier hinterlegte Formular Antragsformular Notbetreuung Weihnachten 2020 aus und geben dieses bis zum 30.11.2020 bei der Klassenleitung Ihres Kindes ab. Alternativ können Sie das gescannte Dokument auch an notbetreuung@gs-rheinbach.de senden.

Der zeitliche Umfang der Notbetreuung richtet sich nach der allgemeinen Unterrichtszeit an den genannten Tagen. Die Notbetreuung von Schülerinnen und Schülern, die auch sonst an Ganztags- und Betreuungsangeboten teilnehmen, umfasst diesen Zeitrahmen.

Die Schülerinnen und Schüler in den Notbetreuungsgruppen tragen Alltagsmasken. Die Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten auch für die Notbetreuung. Bei der Einrichtung der Gruppen ist an diesen beiden Tagen das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 Metern in den Räumen zu berücksichtigen. Für jede Gruppe wird eine Teilnehmerliste geführt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

11.11.2020, Sankt Martinsgruß vom Förderverein und der Feuerwehr

Liebe Eltern,

zum heutigen Martinstag sendet der Löschzug 1 der Rheinbacher Feuerwehr allen Kinder einen lieben Gruß, den Sie hier finden.

Liedblatt Rheinbacher Martinslieder
Liedtexte Hochdeutsch
Liedtexte Rheinbacher Martinslieder Hochdeutsch

Unser Förderverein ließ in der Frühe 350 Wecken anliefern, die wir im Laufe des Vormittags an die Kinder verteilen durften. Danke für die schöne Idee!!!

Sollte Ihr Kinde in Quarantäne sein, versuchen die Klassenleitungen eine Weitergabe der Wecken zu organisieren.

Ihnen allen einen schönen Martintag.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

05.11.2020, Aktionen von „Querdenken 711“ am 9. 11.2020 an Schulen

Liebe Eltern,

für Montag, 09.11.2020 sind den Schulen vom Ministerium deutschlandweite Aktionen von der Initiative „Querdenken 711“ angekündigt worden.

Diese Aktionen sind gegen das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung. 

Zitat Schulmail: „Insbesondere sollen Eltern, die Mitglied der Initiative sind oder dieser nahe stehen, Kinder und deren Angehörige auf dem Schulweg ansprechen und diesen unwirksame Masken mit einem Logo der Initiative und eine CO2-Messung unter den Masken der Kinder anbieten, um auf die angebliche Gefährlichkeit und Unwirksamkeit der Masken hinzuweisen.“

Wir respektieren an dieser Stelle die freiheitlich-demokratische Grundordnung, halten aber im Sinne der Kinder diese Aktion konkret für fragwürdig. Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern über die Situationen des Ansprechens, die auf dem Schulweg am Montag auftreten könnten. Vielleicht können Kinder auch gemeinschaftlich zusammen gehen oder von einem Elternteil begleitet werden.

Zur Prävention werden wir den Eingang Schumannstraße mit Unterstützung des Schulpflegschaftsvorsitzes im Auge haben und den Kindern einen schnellen Zugang zum Schulgelände verschaffen.

Dieser Hinweis ist rein präventiv! Es wurden uns keine konkreten Aktionen in Rheinbach angekündigt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schulleitung & die Schulpflegschaftsvorsitzenden

03.11.2020, Link zum LMS auf der Homepage

Liebe Eltern,

den Link zu unserem Lernmanagementsystem Logineo LMS finden Sie ab sofort auf der Startseite unserer Homepage.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

29.10.2020, Distanzkonzept

Liebe Eltern,

anbei finden Sie den Elternbrief zum aktuellen Corona-Geschehen, das Distanzkonzept und zwei Anleitungen für das Lernmanagementsystem Logineo LMS unserer Schule.

Elternbrief vom 29.10.2020

Distanzkonzept der GGS Sürster Weg

Elternanleitung Logineo LMS über die Homepage

Elternanleitung Logineo LMS über die App

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

29.10.2020, Aktualisierung Elternabend "Weiterführende Schulen" - Klassen 4

Liebe Eltern der 4. Klassen,

aufgrund des Infektionsgeschehens wird der Elternabend am Montag, 02.11.2020 via Teams-Videokonferenz stattfinden.

Sie finden den Termin, wenn Sie die Teams-App auf ihren Computer heruntergeladen haben im Kalender. Wenn Sie auf den Termin klicken, können Sie die Option ‚Teilnehmen‘ auswählen. Bitte schalten Sie Ihre Mikrofone zu Beginn der Konferenz auf ‚stumm‘, damit wir Störgeräusche minimieren. Bei Fragen schalten Sie diese natürlich zwischendurch an.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & i.V. Ariane Beulmann

16.10.2020, Elternabend "Weiterführende Schulen" - Klassen 4

Liebe Eltern,

hier finden Sie die Einladung zum Elternabend für Eltern der Klassen 4.

Infoabend „Weiterführende Schulen“

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

09.10.2020, Elterninfo Risikogebiete, Konzeptarbeit, weiterführende Schulen, Sport/Schwimmen

Liebe Eltern,

hier finden Sie den Elternbrief zu folgenden Punkten:

  • Urlaub in einem Risikogebiet
  • Konzeptarbeit und Elternfeedback
  • Informationsveranstaltungen der weiterführenden Schulen (Eltern Klassen 4)
  • Sport und Schwimmunterricht nach den Herbstferien

Infobrief Herbstferien

Erlass der Bezirksregierung – Urlaubsreisen Herbstferien Reisewarnungen

Informationen für Reisende aus Risikogebieten

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine erholsame Urlaubszeit.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

28.09.2020, Elterninfo aus der Schulkonferenz vom 17.09.2020 / Formular Masernschutz

Liebe Eltern,

hier finden Sie die Informationen aus der Schulpflegschaftssitzung vom 17.09.2020 bezüglich folgender Punkte:

  • Schwimmunterricht
  • Pädagogischer Ganztag am 04.11.2020
  • Logineo Lernmanagementsystem
  • Masernschutznachweis zum 31.07.2020
  • Bildungsbeitrag
  • Zirkus-Projektwoche
  • Klassenfeste
  • Bewegliche Ferientage
  • Kontaktmöglichkeit mit den Elternvertretern des Schulpflegschaftsvorsitzes

Elterninfo Schulkonferenz vom 17.09.2020

Formular für den Nachweis des Masernschutzes

Diese E-Mail wurde noch einmal über die alten (privaten) Kontakt-E-Mail-Adressen und über die neuen E-Mail-Adressen versandt.

Bitte prüfen Sie, ob die Informationen Sie über die neue E-Mail-Adresse @schueler.gs-rheinbach.de erreicht hat.

Sollte dies nicht der Fall sein, wenden Sie sich bitte an Mailsystem@gs-rheinbach.de.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

18.09.2020, Aussetzen des Schwimmunterrichts für die Klassen 2

Liebe Eltern der Klassen 2c und 2d,

wir haben gestern in der Schulpflegschaft und in der Schulkonferenz über die Coronaregelungen im Schwimmunterricht gesprochen.

Trotz klarer Absprachen im Vorfeld, ist die Situation im Schwimmbad derzeit nicht einfach.

Die zahlreichen Regelungen verkürzen unsere tatsächliche Wasserzeit, begrenzen die pädagogischen Möglichkeiten und sorgen bei vielen Zweitklässlerinnen und Zweitklässlern für eine sehr druckbehaftete Situation.

Daher haben wir uns in Absprache mit der Schulkonferenz dafür ausgesprochen, den Schwimmunterricht für die Klassen 2 bis zu den Herbstferien erst einmal gegen eine Bewegungszeit im Freien auszutauschen. Die Schwimmfachschaft wird sich in der nächsten Woche zusammen setzen und über die Planung des weiteren Halbjahres beraten.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Änderung.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

16.09.2020, "Elterninfo - Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung" in verschiedene Sprachen

Liebe Eltern,

das Schulministerium stellt die Ihnen die Elterninfo im Erkrankungsfall demnächst in elf verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Anbei der Link zu dieser Information.

Elterninfo – Wenn mein Kind zuhause erkrankt.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

03.09.2020, Zahnärztliche Untersuchungen im Sj 2020/21

Laut Information des Rhein-Sieg-Kreises wird der Zahnärztliche Dienst die Vorsorgeuntersuchungen und die prophylaktischen Übungen in diesem Schuljahr nicht durchführen können. Die Mitarbeiter/innen sind derzeit in die Covid Fachstelle abgeordnet.

01.09.2020, Informationsmail Schaubild, Krankmeldung

Liebe Eltern,

die Schulmail vom 31. August 2020 bestätigt die Grundschulen in den aktuellen Vorgehensweisen. Grundlegende Änderungen ergeben sich für uns nicht (siehe https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/31082020-informationen-zum-schulbetrieb).

Um für mehr Handlungssicherheit bei Erkältungssymptomen zu sorgen, hat das Schulministerium NRW ein Schaubild zur Verfügung gestellt, welches wir Ihnen hier zur Verfügung stellen möchten.

Schaubild – Wenn mein Kind zu Hause erkrankt

Zudem kam die Frage auf, ob die Krankmeldungen über die E-Mail-Adresse krankmeldung@gs-rheinbach.de einer schriftlichen Entschuldigung gleichkommen oder ob eine zusätzliche handschriftliche Entschuldigung vorgelegt werden muss. Von unserer Seite reicht die E-Mail als schriftliche Entschuldigung aus.

Viele Grüße
Ihr Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

26.08.2020, Abfrage über technische Voraussetzungen

Liebe Eltern,

in diesen Tagen wird Sie über die Ranzenpost eine Abfrage zur technischen Ausstattung Ihrer Kinder erreichen. Diese dient für uns vor allem als Grundlage der Konzeptplanungen für eine mögliche Quarantänesituation. Da wir den Unterricht auf Distanz von nun an voll bewerten müssen, würden wir Ihren Kindern im Quarantänefall gerne Videokonferenz-Unterricht anbieten.

Bitte geben Sie die ausgefüllte Abfrage möglichst zeitnah (innerhalb einer Woche) an die Klassenleitungen zurück.

Ist-Zustand Abfrage zum Distanzlernen

Zeitgleich läuft bei der Stadt Rheinbach die Beschaffung von (laut unserer letzten Information) ca. 300 Schüler/innen-Endgeräten die auf alle Rheinbacher Schulen aufgeteilt werden. Diese Geräte sollen bis Ende des Jahres zur Verfügung stehen. Sobald wir wissen, wie viele Geräte an der GGS verliehen werden können, werden wir eine Abfrage an Sie weitergeben. Laut der Förderrichtlinie des Ministeriums werden diese Endgeräte Schüler/innen mit besonderem Bedarf zum Ausgleich sozialer Ungleichgewichte zur Verfügung gestellt (siehe msb2007_2201 – Förderrichtlinie zum Sofortausstattungsprogramm). Die entsprechenden Kriterien für die Verleihung der Geräte werden noch festgelegt.

Derzeit gibt es keine bestätigten Covid-19-Erkrankungen an unserer Schule.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

24.08.2020, Informationsmail Schüler-E-Mail, Krankmeldungen, pädagogischer Ganztag

Liebe Eltern,

hier finden Sie die Elterninfomail vom 24.08.2020.

Elternbrief vom 24.08.2020 (pdf/geschützer Bereich)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

18.08.2020, Informatiosmail Schulstart & Coronaregelungen

Liebe Eltern,

anbei finden Sie hier die Elterninfomail vom 18.08.2020.

Elternbrief vom 18.08.2020 (pdf/geschützer Bereich)

Bitte schicken Sie nur gesunde Kinder in die Schule! Kinder, die während der Schulzeit Covid-19 Symptome (wie insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust desGeschmacks-/Geruchssinn) aufweisen, müssen von uns als ansteckungsverdächtig eingestuft werden. Das heißt, dass wir sie von den anderen Kindern separieren, Sie als Eltern und das Gesundheitsamt informieren und diese Kinder unverzüglich vom Ihnen abgeholt werden müssen. Sollte sich zu Hause herausstellen, dass es sich z.B. ‚nur‘ um einen Schnupfen handelt, dürfen die Kinder nach 24 Stunden wieder am Unterricht teilnehmen.

Bei chronischen Erkrankungen wie Asthma, wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenleitungen und helfen Sie uns, die Symptome richtig zu deuten.

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

06.08.2020, Informationsmail angepasster Regelbetrieb

Liebe Eltern,

herzlich willkommen im Schuljahr 2020/21.
Anbei finden Sie hier die Elterninfomail vom 06.08.2020.

Elternbrief vom 06.08.2020 (pdf/geschützer Bereich)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

26.06.2020, Schöne Ferien

Liebe Eltern, liebe Kinder,

für das kommende Schuljahr planen wir, entsprechend der Aussagen der Ministerin, derzeit den „Regelbetrieb“ mit Blick auf das Infektionsgeschehen. Aktuelle Informationen werden Sie gegen Ende der Sommerferien hier auf der Homepage finden.

Für die Klassen 2 bis 4 beginnt der Unterricht am Mittwoch, 12.08.2020. In der ersten Schulwoche endet der Unterricht nach der 4. Stunde und die Kinder erhalten ihren Stundenplan für das erste Schulhalbjahr.

Sollten wir mit gestaffelten Anfangs-/Pausen- und Endzeiten planen müssen, werden wir uns Ende der Schulferien per E-Mail an Sie wenden.

Das gesamte Team der GGS Sürster Weg wünscht Ihnen und Euch schöne und erholsame Sommerferien!

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

15.06.2020, Angepasste Erweiterung des Hygieneplans

Liebe Eltern,

mit dem Vollbetrieb des Unterrichts haben wir auch unseren Muster-Hygieneplan angepasst.

Den ab dem 15.06.2020 gültigen Plan finden Sie hier:

Hygieneplan für den Schulbetrieb ab dem 15.06.2020 (pdf/geschützer Bereich)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges

03.06.2020, Elternbrief zu den Zeugnissen

Liebe Eltern,

mit diesem Elternbrief möchten wir Sie über die Zeugnisinhalte und deren Ausgabe in diesem Jahr informieren.

Elternbrief – Zeugnisse und Zeugnisausgabe (geschützter Bereich)

Viele Grüße
Ihre Schulleitung
Ute Jansen & Sara Jenniges